Paul-Louis Courier

Korrespondent, Pamphletist, Hellenistische
photo1 photo2
 

Chronologische Werkbibliographie von Paul-Louis Courier

1787 bis 1825 • Correspondance [Briefwechsel] (1828)
1799 • Éloge de Buffon [Lobrede auf Buffon]
   In Rom begonnen und im Herbst 1799 vollendet.
1802 • Étude sur une nouvelle édition d’« Athénée » par M. Schweighauser [Untersuchung über eine neue Ausgabe von „Athene“ von M. Schweighauser], erschienen am 30.Juni.
• Ménélas après la fuite d’Hélène [Menelaos nach der Flucht Helenas], erschienen am 26. September (1828)
• Sur Diogène [Über Diogenes], erschienen am 10. Oktober (1828)
• Sur le mérite des orateurs, comparé à celui des athlètes [Über den Verdienst/Wert von Rednern verglichen mit dem von Athleten], ohne Datum (1828)
1803 • Einführung zu Éloge d'Hélène [Lobrede auf Helena] (Jean-Pierre Lautman)
• Éloge d’Hélène [Lobrede auf Helena], übersetzt von Isokrates, begonnen 1798 in Rennes (1803)
• Einführung zu Conseils à un colonel [Ratschläge an einen Oberst] (Jean-Pierre Lautman)
• Conseils à un colonel [Ratschläge an einen Oberst], ohne Datum (1828)
• L’héritage en Espagne [Spaniens Erbe], ohne Datum (1828)
1807 • Du commandement de la cavalerie de l’équitation [Über die Befehlsherrschaft der Kavallerie], zwei Bücher von Xenophon, übersetzt vom einem Offizier einer Artillerie zu Pferde, begonnen 1804 (1813)
1809 • Périclès [Perikles], freie und gekürzte Übersetzung von Plutarch, datiert vom 21. September (1828)
1810 • Daphnis et Chloé, vollständige Übersetzung nach dem Manuskript der Abteikirche von Florenz, 5. Februar
• Introduction à la lettre à M. Renouard [Einführung zum Brief an M. Renouard]
• Avertissement sur la lettre à M. Renouard [Warnung über dem Brief an den Buchhändler M. Renouard]
• Lettre à M. Renouard, libraire, sur une tache d’encre faite à un manuscrit de Florence [Brief an den Buchhändler M. Renouard wegen eines Tintenflecks auf einem Manuskript von Florenz], 20. September
1812 • Lettre circulaire de Paul-Louis Courier sur les prétendues variantes du manuscrit de Florence [Paul-Louis Couriers Rundschreiben über die angeblichen Variationen des Manuskripts von Florenz], datiert vom 1. Oktober
• Conversation chez la comtesse d’Albany [Gespräch bei der Gräfin von Albany], datiert vom 2. März( (1828)
1813 • Sur une dissertation de M. Akerblad [Über einen Aufsatz von M. Akerblad], September 1813.
• Pastorales de Longus ou Daphnis et Chloé [Pastorale von Longus oder Daphnis und Chloé], September
1816 • Introduction à la Pétition aux deux Chambres [Einführung zu Petition an beide Kammern]
• Pétition aux deux Chambres [Petition an beide Kammern], 10. Dezember.
1818 • Introduction à la Luciade ou L'Ane (Einführung in den Luciade)
• Préface de la Luciade (Vorwort des Luciade)
• La Luciade ou l’Âne [Luciade oder der Esel], von Lucius von Patras ; mit dem griechischen Text auf mehreren Manuskripten, erschienen am 25. März
• A Messieurs les juges du Tribunal civil à Tours [An die Herren Richter des Zivilgerichts zu Tours], 15. Juli.
1819 • Lettre à Messieurs de l’Académie des Inscriptions et Belles-Lettres [Brief an die Herren der Akademie der Inschrift und schönen Künste], erschienen am 23.März
• Placet au Ministre [Klageschrift an den Minister], erschienen am 23.März
• Procès de Pierre Clavier dit Blondeau, pour prétendus outrages faits à M. le maire de Véretz [Prozess von Pierre Clavier, genannt Blondeau, wegen angeblicher Beleidigung gegenüber dem Bürgermeister von Véretz),], datiert am 30.Mai
1819-1820 • Lettres au Rédacteur du Censeur, par P.-L. Courier, cultivateur [Briefe an den Redakteur des Censeur, von P.-L. Courier, Landwirt], Juli 1819 bis März 1820
Introduction aux lettres au Censeur [Einführung zu den Briefen an den Redakteur des Censeur]
Brief I - Brief II - Brief III - Brief IV - Brief V - Brief VI - Brief VII - Brief VIII - Brief IX - Brief X
1820 • Introduction à Messieurs du Conseil de préfecture, à Tours [Einführung zum Brief an die Herren vom Präfekturrat in Tours]
• A Messieurs du Conseil de préfecture, à Tours [An die Herren vom Präfekturrat in Tours], 14. Oktober
• Lettres particulières [Sonderbriefe], der erste datiert vom 18. Oktober, der zweite vom 28. November.
1821 • Introduction au Simple discours [Einführung zum Simple discours]
• Simple discours de Paul-Louis, vigneron de la Chavonnière, aux membres de la commune de Véretz, département d’Indre-et-Loire, à l’occasion d’une souscription proposée par son Excellence le ministre de l’Intérieur, pour l’acquisition de Chambord [Einfache Rede von Paul-Louis, Winzer in der Chavonnière, an die Mitglieder der Gemeinde Véretz im Departement Indre-et-Loire, anlässlich einer von seiner Exzellenz dem Innenminister vorgeschlagenen Subskription für den Erwerb des Schlosses Chambord], Ende April
• Introduction Aux âmes dévotes de la paroisse de Véretz [Einführung zu An die frommen Seelen der Kirchengemeinde von Véretz]
• Aux âmes dévotes de la paroisse de Véretz, département d’Indre-et-Loire [An die frommen Seelen der Kirchengemeinde von Véretz, Département Indre-et-Loire], 7. Juli
• Introduction au Procès de Paul-Louis Courier [Einführung zum Prozess von Paul-Louis Courier]
• Procès de Paul-Louis Courier, vigneron de la Chavonnière, condamné le 28 août 1821, à l’occasion de son discours sur la souscription de Chambord [Prozess von Paul-Louis Courier, Winzer von Chavonnière, verurteilt am 28. August1821 anlässlich seiner Rede über die Subskription von Chambord], 30. September
• Les Pastorales de Longus ou Daphnis et Chloé [Die Pastoralen von Longus oder Daphnis und Chloé], Mitte Dezember.
1822 • Introduction à la Pétition pour des villageois que l’on empêche de danser [Einleitung zur Petition für die Dorfbewohner, die man am Tanzen hindert]
• Pétition pour des villageois que l’on empêche de danser, par Paul-Louis Courier, vigneron, ancien canonnier à cheval, sorti l’an passé des prisons de Sainte-Pélagie [Petition für die Dorfbewohner, die man am Tanzen hindert, von Paul-Louis Courier, ehemaliger Kanonier zu Pferde, der ein Jahr zuvor aus dem Gefängnis in Sainte-Pélagie entlassen worden war],15. Juli
• Introduction aux réponses aux Anonymes [Einführung zu den Briefen an die anonymen Verfasser]
• Première réponse aux Anonymes, qui ont écrit des lettres à Paul-Louis Courier, vigneron [(Erste Antwort auf die Verfasser der anonymen Briefe an Paul-Louis Courier], Ende August. • Prospectus d’une traduction nouvelle d’Hérodote, par Paul-Louis Courier, vigneron, contenant un fragment du livre troisième et la préface du traducteur [Neue Übersetzung Herodots mit einem Auszug aus dem dritten Buch und einem Vorwort des Übersetzers, von Paul-Louis Courier, Winzer], im Dezember
1823 • Deuxième réponse aux Anonymes, qui ont écrit… [Zweite Antwort auf die Verfasser der anonymen Briefe an Paul-Louis Courier], 6. Februar
• Introduction au livret de Paul-Louis, vigneron, pendant son séjour à Paris en mars 1823 [Einleitung zu den Notizen von Paul Louis Courier während seines Aufenthaltes in Paris im März 1823]
• Livret de Paul-Louis, vigneron, pendant son séjour à Paris en mars 1823 [Notizen von Paul-Louis, während seines Aufenthaltes in Paris im März 1823]
• Introduction à la Gazette du village [Einführung zur Dorfzeitung von Paul-Louis Courier, Winzer]
• Gazette du village par Paul-Louis Courier, vigneron [Dorfzeitung von Paul-Louis Courier, Winzer], Ende Februar
• Introduction à la Pièce diplomatique extraite des journaux anglais [Einführung zu der Diplomatisches Stück, entnommen aus englischen Zeitungen]
• Pièce diplomatique extraite des journaux anglais (on la dit envoyée de Cadix à M. Canning, par un de ses agents secrets, qui l’aurait trouvée dans les poches de Sa Majesté Catholique) [Diplomatisches Stück, entnommen aus englischen Zeitungen; (es soll von Cadix durch einen seiner Geheimagenten an M. Canning geschickt worden sein, welcher es in einer Tasche von Seiner Katholischen Majestät gefunden haben soll)], Ende Februar
• Un vieux soldat de l’armée [Ein alter Armeesoldat], Ende Februar.
1822 bis 1824 • Collection de lettres et articles publiés jusqu’à ce jour dans différents journaux [Sammlung von Briefen und Artikeln, die bis dahin in verschiedenen Zeitungen erschienen waren]
1824 • Pamphlet des pamphlets [Pamphlet der Pamphlete], Anfang März
• Avertissement au libraire [Warnung an den Buchhändler]
 Ohne Datum  • Consolation à une mère [Trost für eine Mutter] (1828)
• L’Espagnol amant de sa sœur [Der spanische Liebhaber seiner Schwester] (1829)
  (Das Datum in Klammern gibt das Erscheinungsjahr an, sofern es sich vom Verfassungsdatum unterscheidet.)
  Die einführenden Texte wurden von Jean-Pierre Lautman verfasst.

ligne

Home